*
top-2017
Zur Startseite

Home  |  PDF-Kataloge  |  News  |  Impressum  |  Datenschutz
 
Anfrageformular     |     BestellformularProduktsuche
cl-produktauswahl

Unsere Produktauswahl:
HYDRAULIKWERKZEUGE
Menu
HydraulikzylinderHydraulikzylinder
Hydraulikzylinder Chro-MoHydraulikzylinder Chro-Mo
Hydraulikzylinder YSHydraulikzylinder YS
Hohlkolbenzylinder YCSHohlkolbenzylinder YCS
Kurzhubzylinder - FlachzylinderKurzhubzylinder - Flachzylinder
Zugzylinder YPLZugzylinder YPL
Hydraulikzylinder YHHydraulikzylinder YH
Hohlkolbenzylinder YCHHohlkolbenzylinder YCH
Schwerlastzylinder YEHASchwerlastzylinder YEHA
Schwenklager AYHSchwenklager AYH
Hydraulische PumpenHydraulische Pumpen
Handpumpen HPS / HPHHandpumpen HPS / HPH
Bodenrahmen HPBBodenrahmen HPB
Fußpumpe FPSFußpumpe FPS
Elektro-Motorpumpen PY-04Elektro-Motorpumpen PY-04
Mini-Hydraulikpumpen PAYMini-Hydraulikpumpen PAY
Elektro-Hydraulikaggregate PYEElektro-Hydraulikaggregate PYE
Beschreibung HandpumpenBeschreibung Handpumpen
HydraulikzubehörHydraulikzubehör
Hydrauliköl HFYHydrauliköl HFY
Hydraulik-Schläuche HHCHydraulik-Schläuche HHC
Manometer & AdapterManometer & Adapter
Werkzeugzubehör AYSWerkzeugzubehör AYS
HydraulikzubehörHydraulikzubehör
Hydraulik-VentileHydraulik-Ventile
Hydraulische WerkzeugeHydraulische Werkzeuge
Abzieher BMZAbzieher BMZ
Kettenschneider YCC-201Kettenschneider YCC-201
Spreizer YHSSpreizer YHS
Aluminium-Heber AJS / AJHAluminium-Heber AJS / AJH
WerkstattpressenWerkstattpressen
Werkstattpressen RPY / RPESWerkstattpressen RPY / RPES
Hebezeug-Prüfstand RPYSHebezeug-Prüfstand RPYS
Stockwinden-Prüfstand RPYSStockwinden-Prüfstand RPYS
NEWS Hydraulische WerkzeugeNEWS Hydraulische Werkzeuge
Benutzerhinweise HydraulikBenutzerhinweise Hydraulik
Hydraulik-KombinationenHydraulik-Kombinationen

Wegeventile für Hydraulik-Systeme 700 bar


Wegeventile unterscheiden sich nach Arbeitsweise, Bauart oder Aufgabe. Somit beeinflussen die Hydraulikventile den Start/Stopp und die Durchflussrichtung des Hydrauliköls. Weiterhin werden hierdurch die Bewegungen in einem hydraulischen System gesteuert.
Alle Hydraulik-Ventile (hand- oder elektrobetätigt) haben die Aufgabe den Weg des Hydraulikmediums in bestimmte Richtungen zu leiten und dabei die entsprechenden Anschlüsse zu verbinden oder zu trennen.
 
 
Hydraulik Wegeventile, 700 bar
In der Mittelstellung (Halt) schalten die Ventile auf „drucklosen Umlauf“, d. h. der Hydraulikzylinder bleibt stehen, der Ölstrom der Pumpe wird im Kreis gefördert (P nach T). Diese Wege-Ventile können direkt auf Pumpenaggregate aufgeflanscht oder mittels Rohrleitungen (getrennt vom Aggregat) angeschlossen werden. 

Wegeventile, 700 bar



Serie VHP

Handbetätigt
Diese Wegeventile dienen zur Steuerung des Ölstrom es von Motorpumpen (VHH-4/3 von Handpumpen).

Die Ventile haben drei Hebelstellungen zur Steuerung der angeschlossenen Hydraulikzylinder:

1. Links:    Zylinder fährt aus.
2. Mitte:    Zylinder bleibt stehen (druckloser Umlauf).
3. Rechts: Zylinder fährt ein.
Alle Ventile (außer VHH) verfügen über einen zusätzlichen Druckanschluss an der Rückseite des Ventilkörpers.
Dieser kann zum Anschluss eines Manometers bzw. Druck-Einstellventils (z. B. Serie VPR-3) genutzt werden.
Der Anschluss „T“ muss stets mit dem Tank verbunden und somit drucklos sein.
Manometer gehören nicht zum Lieferumfang.
 
TypDurchfluss max.BaugrößeÖl-
anschlüsse
AnwendungsbereichePreis
Liter/min.EUR
VHP-3/3-18 - 1613/8 NPT3/3-Wegeventil mit „offener“ Mittelstellung (druckloser Umlauf), zur Steuerung von einfachwirkenden Zylindern, Standardventil für kleinere Motorpumpen438,-
VHP-3/3-220 - 4023/8 NPT3/3-Wegeventil mit „offener“ Mittelstellung (druckloser Umlauf), zur Steuerung von einfachwirkenden Zylindern, große Bauform, Standardventil für größere Motorpumpen587,-
VHP-3/3-1_CC8 - 1613/8 NPT3/3-Wegeventil mit „geschlossener“ Mittelstellung zur Steuerung von einfachwirkenden Zylindern, nur bei Parallelschaltung von mehreren Zylindern!438,-
VHP-3/3-2_CC20 - 4023/8 NPT3/3-Wegeventil mit „geschlossener“ Mittelstellung zur Steuerung von einfachwirkenden Zylindern, nur bei Parallelschaltung von mehreren Zylindern!587,-
VHP-4/3-18 - 1613/8 NPT4/3-Wegeventil mit „offener“ Mittelstellung (druckloser Umlauf), zur Steuerung von doppeltwirkenden Zylindern, Standardventil bei kleineren Motorpumpen438,-
VHP-4/3-220 - 4023/8 NPT4/3-Wegeventil mit „offener“ Mittelstellung (druckloser Umlauf), zur Steuerung von doppeltwirkenden Zylindern, große Bauform, Standardventil bei größeren Motorpumpen587,-
VHP-4/3-1_CC8 - 1613/8 NPT4/3-Wegeventil mit „geschlossener“ Mittelstellung zur Steuerung von doppeltwirkenden Zylindern, nur bei Parallelschaltung von mehreren Zylindern!438,-
VHP-4/3-2_CC20 - 4023/8 NPT4/3-Wegeventil mit „geschlossener“ Mittelstellung zur Steuerung von doppeltwirkenden Zylindern, nur bei Parallelschaltung von mehreren Zylindern!587,-
VHH-4/32 - 3kleine Sonder-bauform1/4 NPT4/3-Wegeventil mit „offener“ Mittelstellung (druckloser Umlauf), zur Steuerung von doppeltwirkenden Zylindern. Spezielle Ausführung zum Anbau an alle HPS-Handpumpen (mit Verbindungssatz FY-703). Auch für kleinere Motorpumpen geeignet324,-
  
 
Hydraulik Elektromagnet-Wegeventile 700bar
 

Elektromagnetventile werden in der Regel auf Motorpumpen aufgebaut, können aber auch innerhalb eines Hydrauliksystems verrohrt werden.

Bauart
Langlebige direktgesteuerte Kugelsitzventile in Verkettungsbauweise mit „Druckhaltefunktion“ (leckölfrei in der Halt-Stellung). Die Elektromagnetventile schalten extrem schnell, wodurch ein millimetergenaues Ansteuern des Hydraulikzylinders möglich ist. Auch für Dauereinsätze geeignet, 100 % ED.

Modulare Bauweise
Bedingt durch die modulare Bauweise der Ventile sind Sondersteuerungen in jeder Form möglich z. B.: der druckunabhängige Betrieb von mehreren Hydraulikzylindern.

Druckeinstellung
Alle Elektromagnet-Wegeventile verfügen über ein integriertes, feinfühlig einstellbares Druckbegrenzungsventil, mit welchem der Betriebsdruck und damit die Kraft der angeschlossenen Hydraulikzylinder stufenlos eingestellt werden kann (Regelbereich 0-700 bar).

Elektromagnet-Wegeventile


Serie VEP

700 bar mit Druckeinstellung
Elektromagnetventile dienen zur Steuerung der angeschlossenen Hydraulikzylinder mittels Kabelfernsteuerung oder anderen elektrischen Befehlsgeräten wie z. B. Druckschalter, Endschalter etc.
 
Steuerfunktion
Alle Elektromagnetventile verfügen über drei Stellungen:
- Ausfahren - Halt - Einfahren -
In der Ruhestellung (Halt) schalten die Ventile auf „drucklosen Umlauf“, d. h. der Ölstrom der Pumpe wird im Kreislauf zum Tank gefördert, während der angeschlossene Hydraulikzylinder sicher unter Druck gehalten wird. 


Manometer
Ein glyzeringedämpftes Manometer gehört zum Lieferumfang aller Elektromagnetventile.
Skala: 0-1.000 bar, Ø 63 mm.
 
Anschlussflansch
Die Elektromagnetventile werden mit einem universellen Anschlussflansch geliefert, so dass ein problemloser Aufbau auf unsere Pumpenaggregate erfolgen kann.
 
Optional
Der Connector Modell FY-905 und das Manometer sind separat zu bestellen.
 
 
Hydraulik Sicherheits-Rückschlagventile 700bar
 

Bedienung
Nach dem Schließen des Ablassventils (Handrad) kann der Zylinder über den Bypass auch in geschlossenem Zustand ausgefahren werden. In Richtung Zylinder besteht immer „freier Durchfluss“. Durch das eingebaute Rückschlagventil wird die Last in der Ruhestellung sicher gehalten. Zum Absenken wird das feinfühlig einstellbare Ablassventil (Handrad) geöffnet. Dadurch lässt sich ein sehr langsames Absenken einer Last einstellen. Am Zylinderanschluss befindet sich ein Sicherheitsventil, welches die Hydraulikzylinder vor möglicher Überlast schützt.

Sicherheits-Rückschlagventile


Serie VSM

700 bar
Diese Sicherheits-Rückschlagventile werden eingesetzt, wenn ein unbeabsichtigter Druckabfall (z. B. bei einer angehobenen Last) unbedingt vermieden werden soll. Der Typ VSM -11 kann direkt in den Ölanschluss des Hydraulikzylinders eingeschraubt werden und sichert so den Hydraulikzylinder als „Schlauchbruchsicherung“
 
Der Typ VSM-21 ist so konstruiert, dass es in den Druckabgang eines Hand-Wegeventils geschraubt werden kann. Es verhindert so einen Druckabfall, der z. B. durch das Schalten des Wegeventiles entstehen kann (punktgenaues Ausfahren von Hydraulikzylindern).
 

Auswahlhilfe
Soll das Sicherheits-/Rückschlagventil direkt in den Hydraulikzylinder geschraubt werden, bestellen Sie bitte den Typ VSM-11.
Wenn es an das Handventil einer Motorpumpe geschraubt werden soll, bestellen Sie bitte den Typ VSM-21 (siehe Foto Elektro-Motorpumpe Serie PY-04).
 
 
Hydraulik Feindrossel-/Absperrventile

Feindrossel-/Absperrventile


Serie VHM

700 bar
Diese Ventile dienen zum hermetischen Absperren von Hydraulikkreisläufen, besonders bei Mehr-Zylinderanlagen. Der Typ VHM-1 eignet sich ebenfalls zur Drosselung eines Ölstromes, z. B. beim Absenken von Hydraulikzylindern unter Last.
 
 
Hydraulik Druckschalter 100 - 800 bar

Druckschalter


Typ VPS-1

Regelbereich 100 - 800 bar
Bei Erreichen eines voreingestellten Druckes öffnet bzw. schließt der Druckschalter einen elektrischen Wechselkontakt.
 
Dieses Signal wird benutzt z. B.:
  • Zur automatischen Druckbegrenzung.
  • Zur Meldung bestimmter Druckwerte.
  • Zur Einleitung von Steuerungsvorgängen z. B. bei Druckwächteraggregaten.
 
 
Hydraulik Druckbegrenzungsventil 700bar

Druckbegrenzungsventil


Type VPR-1

0 - 700 bar
Druckbegrenzungsventile werden dann eingesetzt, wenn der Systemdruck, und damit die Kraft des Hydraulikzylinders, einen bestimmten Wert nicht überschreiten soll. Die Ventile sind feinfühlig regelbar und zeichnen sich durch eine hohe Wiederholgenauigkeit aus. Bei der Auswahl von Druckbegrenzungsventilen richtet man sich nur nach der Fördermenge der Hochdruckstufe.
 
Bei Erreichen eines voreingestellten Druckes öffnet sich das Ventil und das überschüssige Hydrauliköl wird drucklos zum Tank zurückgeführt.
 
 
Hydraulik Verteilerblöcke 700bar

Verteilerblöcke


Serie MY

700 bar
Beim Anschluss mehrerer Zylinder werden je nach Bedarf die o. g. Verteilerblöcke eingesetzt. Alle Verteilerblöcke verfügen über 3/8-18 NPT Innengewinde, so dass Verschraubungen, Kupplungsmuffen oder Hydraulikschläuche problemlos eingeschraubt werden können.
Zum direkten Anschrauben der Verteilerblöcke an Handpumpen oder zum Anschluss von Absperrventilen Typ VHM-1 verwenden Sie bitte den Doppelnippel Typ FY-1; das Gleiche gilt, wenn die Verteilerblöcke untereinander verbunden werden sollen. Jeder Verteilerblock wird mit drei Stahl-Verschlussstopfen geliefert, für den Fall, dass nicht alle Anschlüsse benötigt werden.
 
 
Hydraulik Mehrfach-Verteiler 700bar

Mehrfach-Verteiler


Modell MY

Mit Absperrventilen, 700 bar
Mit diesen Verteilern lassen sich die angeschlossenen Hydraulikzylinder gegeneinander absperren, so dass auch ungleiche Lasten gehoben werden können. Die Verteiler sind komplett montiert und können entweder direkt in den Kopf einer Handpumpe eingeschraubt oder aber durch einen kurzen Schlauch (z. B. Typ HHC-10 und CFY-1) mit der Hand-, oder Elektropumpe verbunden werden.
 
Die Verteiler Modell MY...GYA verfügen über eine entsprechende Anzahl Manometer (Modell GYA-63), die ein permanentes Ablesen jeder einzelnen Auflast ermöglichen.
 
Montagebeispiele: Handpumpe und Elektro-Hydraulikpumpe
Hydraulik-animation
Hydraulische Werkzeuge - Hydrauliksysteme
bottom-left
Adresse:
Kurschildgen GmbH Hebezeugbau
Gustav-Stresemann-Straße 1
51469 Bergisch Gladbach
Kontakt:
Telefon › +49 (0)2202 - 98923-0
Telefax › +49 (0)2202 - 98923-23
Anfrageformular  |  Bestellformular

AGB | Presse
Job & Karriere
Sitemap
Unsere Produkte werden nur an Gewerbetreibende verkauft.
Alle Preise verstehen sich zuzüglich der gesetzlich vorgeschriebenen Mehrwertsteuer.
 
bottom-frudod-analytics
CMS & Programmierung: frudod gmbh - www.frudod.com | Webdesign Bergisch Gladbach
bottom-e-tracker
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail